Der Vortrag des Deutschen Brigadegenerals Jörg Vollmer faszinierte durch realitätsnahe Beschreibung des Auftrages und der damit verbundenen Einsätze im Norden Afghanistans. Ein Gebiet, das sich über von Dünen geprägter Wüstenlandschaft im Westen, über die Kornkammer Afghanistans im Raum Kundus bis zu 7‘000 Meter hohen Bergen im Hindukusch in der Provinz Badakhshan im Osten erstreckt.  Ein Gebiet halb so gross wie die Bundesrepublik Deutschland, ein Gegner der, keine Uniform tragend, nicht von der Zivilbevölkerung zu unterscheiden ist.

Im Rahmen der Diskussion um die zukünftigen Aufträge unserer Armee hat sich die Definition um Einsätze im Ausland zu einem Hauptstreitpunkt entwickelt. Die OG Langenthal ist der Auffassung, dass diese Diskussion zu grossen Teilen und auf allen Ebenen  in sehr theoretischer Art und Weise geführt wird. Mit dem sicherheitspolitischen Anlass 2010 am Abend des 6. Septembers im grossen Saal der alten Mühle wollen wir das Thema fassbar machen.

Am 12. November 2010 um 19.00 Uhr findet in der alten Mühle in Langenthal der Herbstball 2010 der OG Langenthal u.U. statt.

Liebe Kammeradinnen, liebe Kammeraden Am 17. September ist es wieder soweit, das Pistolenschiessen in Wangen a.d.A. findet statt. Anmeldungen bitte bis am 10. September direkt via E-Mail an Erwin Lüthi. Alle weiteren Informationen können der angehängten Einladung als PDF entnommen werden.

„Äs äärdeschööns Fescht isch scho wider verbii“ Nachdem die Vereine von Langenthal im Februar 2009 zur Mithilfe am Jodlerfest 2010 angefragt worden sind, beschlossen die Vorstände des Unteroffiziersvereins (UOV) und der Offiziersgesellschaft (OG) Langenthal und Umgebung ihre Zusage zur Mithilfe in irgendeiner Form. Schon bald entschieden wir uns zur Führung eines Restaurants als „Bistro Militaire“ in einem Zelt irgendwo an einem gut frequentierten Platz. Wir erhielten die Zusage auf dem Dästerplatz zu „wirten“.

Der COLT - die Herausforderung für jeden Pistolenschützen schlechthin. Das Pistolenschiessen für junge und jung gebliebene Offiziere gibt Ihnen die Möglichkeit, Treffsicherheit und Handhabung der persönlichen Waffe zu verbessern und die Kameradschaft innerhalb der Offiziersgesellschaft zu pflegen. Routenbeschrieb: In der Hitliste der Engelberger Gipfelziele ist der Rigidalstock schlagartig nach oben gerückt.

Schneefall bis weit hinunter machte eine Begehung des Rigidalstock in Engelberg unmöglich und zwang uns auf eine  Alternativroute am Gotthard umzusteigen. Mit drei Offizieren und einem Bergsportbegeisterten Gast bestiegen wir bei besten Alpinen Bedingungen in den Klettersteig DIAVOLO in der Schöllenenschlucht. Der Einstieg an der Teufelsbrücke führte uns in steile Felswände. Vorbei ging’s am Historischen Suworow Denkmal Über Steile Leitern und Spalten Bis zum 450 Meter höheren Ende des Klettersteiges wo wir uns die verdiente Verpflegung gönnten.

In den Alpen haben, unter anderem Gebirgsspezialisten, etliche Routen angelegt um steile Bergwände passierbar zu machen – auch für Leute, welche keine Kletterprofis sind. Interessierte Mitglieder und Freunde der OG Langenthal sind herzlich eingeladen mit uns diese tolle Welt kennenzulernen. Routenbeschrieb: In der Hitliste der Engelberger Gipfelziele ist der Rigidalstock schlagartig nach oben gerückt.

Mittelland Zeitung vom 27.03.2010

Perler-Referat bei Offizieren
Langenthal Chef Bundeskriminalpolizei zu Gast

Die 162. Vereinsversammlung der Offiziersgesellschaft Langenthal und Umgebung stand im Zeichen des Impulsreferats von Michael Perler, dem Chef der Bundeskriminalpolizei.

162. Vereinsversammlung am Freitag, 12. März 2010 im Traffeletsaal des Hotel Bären, Langenthal

Programm