VBS News

Subscribe to VBS News Feed
Aktualisiert: vor 2 Stunden 45 Minuten

Zwei Schwerverletzte bei militärischem Verkehrsunfall

16. Juli 2018 - 0:00
Bei einem Verkehrsunfall mit einem Fahrzeug der Schweizer Armee sind am Montagmorgen mehrere Armeeangehörige verletzt worden, zwei davon schwer. Das Fahrzeug hat sich aus noch ungeklärten Gründen überschlagen.

Offizieller Besuch des Chefs der Armee in China mit vorgängigem Arbeitsbesuch in Südkorea

16. Juli 2018 - 0:00
Der Chef der Armee, Korpskommandant Philippe Rebord, besucht China vom 18. – 20. Juli 2018 auf Einladung des chinesischen Generalstabschefs. Vorgängig wird er die Reise nach Peking am 16./17. Juli 2018 zu einem Arbeitsbesuch beim koreanischen Generalstabschef, sowie dem Kommandanten der Truppen der Vereinten Nationen in Seoul nutzen.

Beförderungen höhere Unteroffiziere

6. Juli 2018 - 0:00
Mit Wirkung ab 1. Juli 2018

Beförderungen im Offizierskorps

6. Juli 2018 - 0:00
Mit Wirkung ab 1. Juli 2018

Air2030 – Offertanfrage an die Regierungsstellen der Herstellerfirmen von Kampfflugzeugen übergeben

6. Juli 2018 - 0:00
Die Übergabe der ersten Offertanfrage für neue Kampfflugzeuge an die Regierungsstellen der Herstellerländer ist erfolgt. armasuisse erwartet die Offerten bis Ende Januar 2019.

Arbeitsgruppe Mitholz: Brigitte Rindlisbacher übernimmt die Leitung

6. Juli 2018 - 0:00
Die frühere Generalsekretärin und Leiterin der Abteilung Raum und Umwelt des VBS übernimmt per sofort die Leitung der Arbeitsgruppe, die der Bundesrat für weitere Abklärungen zur Risikobeurteilung im ehemaligen Munitionslager Mitholz und die Prüfung risikosenkender Massnahmen eingesetzt hat.

Bundesrat verstärkt Anstrengungen im Bereich Cyber-Sicherheit

4. Juli 2018 - 0:00
Der Bund intensiviert seine Anstrengungen bei der Prävention und der Bekämpfung von Cyber-Risiken. Im Hinblick auf den Aufbau eines entsprechenden Kompetenzzentrums hat der Bundesrat an seiner Sitzung erste Grundsatzentscheide gefällt und verschiedene Aufträge erteilt. Definitiv entscheiden wird er Ende 2018.

Entflechtung RUAG: Befristet höheres Pensum für Verwaltungsratspräsidenten

4. Juli 2018 - 0:00
Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 4. Juli 2018 eine befristete Erhöhung des Pensums von Remo Lütolf, Verwaltungsratspräsident der RUAG Holding AG, gutgeheissen. Die Erhöhung ist für die Projektarbeiten im Zusammenhang mit der Entflechtung zwischen RUAG und dem Bund nötig geworden und ist befristet bis zum operativen Start der neuen Unternehmensstruktur.

Neubeurteilung zum ehemaligen Munitionslager Mitholz: Bundesrat setzt Arbeitsgruppe ein

28. Juni 2018 - 0:00
Ein Zwischenbericht einer Expertengruppe kommt zum Schluss, dass im ehemaligen Munitionslager Mitholz ein höheres Risiko für eine weitere Explosion von Munitionsrückständen besteht als bisher angenommen. Der Bundesrat hat deshalb an seiner Sitzung vom 27. Juni 2018 das VBS beauftragt, eine Arbeitsgruppe für weitere Abklärungen zur Risikobeurteilung und die Prüfung risikosenkender Massnahmen zu bilden. Laut dem Zwischenbericht besteht keine Notwendigkeit, Sofortmassnahmen für die lokale Bevölkerung zu ergreifen. Dennoch informiert der Bundesrat bereits heute an einer Informationsveranstaltung die Anwohnerinnen und Anwohner sowie die betroffenen Behörden.

RUAG: Bundesrat genehmigt Konzept zur Entflechtung

27. Juni 2018 - 0:00
Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 27. Juni 2018 ein Konzept genehmigt, das der bundesnahe Technologie- und Rüstungskonzern RUAG Holding AG zur Entflechtung vorgelegt hat. Unter dem Dach einer neuen Beteiligungsgesellschaft sollen jene Teile, die für die Armee tätig sind, von den übrigen, international ausgerichteten Geschäftsbereichen getrennt werden. Diese Entflechtung erlaubt auch eine Trennung der Finanzflüsse sowie der Informatiksysteme und erhöht damit die Sicherheit. Parallel dazu soll RUAG die Arbeiten an einer Weiterentwicklung des internationalen Geschäftsbereichs fortführen und bis Ende 2018 Optionen für eine (Teil-) Privatisierung prüfen und vorlegen.

Inspektion militärischer Aktivitäten der Schweizer Armee durch Frankreich

26. Juni 2018 - 0:00
Auf Ersuchen der Französischen Republik und nach erfolgter Zustimmung der Schweiz wird am 26.06.2018 eine fünfköpfige Inspektionsgruppe der französischen Streitkräfte zur Durchführung einer Inspektion im Rahmen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der Schweiz eintreffen.

Zweiter RS-Start 2018: Rund 10 500 Rekruten erwartet

25. Juni 2018 - 0:00
Für den zweiten Start der Rekrutenschulen 2018 am heutigen Montag, 25.06.2018, rechnet die Armee mit rund 10 500 einrückenden Rekruten, darunter auch 160 Frauen. Rund 2000 Rekruten werden ihren Dienst am Stück als Durchdiener (DD) absolvieren.

Chef der Armee besucht Schweizer Truppen im Kosovo

21. Juni 2018 - 0:00
Der Chef der Armee, Korpskommandant Philippe Rebord, besucht am 21./22. Juni 2018 die Schweizer Armeeangehörigen der SWISSCOY im Kosovo.

Französische Rafale zu Besuch in der Schweiz

19. Juni 2018 - 0:00
Am 20. Juni werden vier Rafale der französischen Marine auf dem Militärflugplatz Meiringen landen. Die Schweizer Armee bietet den französischen Piloten die Gelegenheit im Rahmen ihrer Navigationsflugausbildung ein Landetraining auf einem fremden Flugplatz im Gebirge durchzuführen.

Voruntersuchungen eröffnet nach Kollision eines PC-7 mit Seilbahnkamera in St. Moritz

12. Juni 2018 - 0:00
Bei der Kollision eines PC-7 der Kunstflugstaffel PC-7 TEAM mit dem Zugseil einer Seilbahnkamera anlässlich der Ski-WM 2017 in St. Moritz waren mutmasslich eine zu tief gewählte Mindesthöhe sowie fehlende Sicherheitsmargen ursächlich für den Vorfall. Dies ergaben die bisherigen Untersuchungen der Militärjustiz. Sie hat gegen den Team-Leader und den Piloten der Kunstflugstaffel eine Voruntersuchung beantragt.

Papstbesuch vom 21. Juni 2018: verstärkter Luftpolizeidienst und eingeschränkter Luftraum

8. Juni 2018 - 0:00
Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 8. Juni 2018 auf Gesuch des Kantons Genf eine temporäre Einschränkung des Luftraums anlässlich des Besuches von Papst Franziskus am 21. Juni 2018 beschlossen. Diese Einschränkung betrifft Kleinflugzeuge in der Region Genf und ergänzt die von den kantonalen Behörden geplanten Sicherheitsmassnahmen. Um die Sicherheit zu gewährleisten, verstärkt die Armee auch den Luftpolizeidienst. Ausserdem leistet sie Logistik- und Sanitätsunterstützung im Assistenzdienst.

Überprüfung der Spesenprozesse und Untersuchungen im VBS abgeschlossen

6. Juni 2018 - 0:00
Das VBS hat im Zusammenhang mit der im September 2017 abgeschlossenen Administrativuntersuchung zum Oberfeldarzt der Armee, Divisionär Andreas Stettbacher, die Spesenprozesse im Departement geprüft und Massnahmen umgesetzt. Die damals angekündigten weiteren Untersuchungen sind nun abgeschlossen und die Spesenprozesse standardisiert.

Zehn neue Zeitmilitär-Sportler im Hinblick auf Peking 2022 selektioniert

1. Juni 2018 - 0:00
Die Verantwortlichen des Kompetenzzentrums Sport der Armee in Magglingen haben für die Förderung im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking zehn Zeitmilitär-Spitzensportler selektioniert. Darunter befindet sich auch Alpin-Team-Olympiasieger und Slalom-Silbermedaillengewinner Ramon Zenhäusern.

50. WM für Armeeschützen in Thun - CISM 2018

29. Mai 2018 - 0:00
Vom 29.05. bis am 06.06.2018 findet zum 50. Mal die Weltmeisterschaft für Armeeschützen statt. Vom Conseil International du Sport Militaire (CISM, internationaler Militärsport-Verband) alle zwei Jahre organisiert, ist der Austragungsort dieses Mal Thun.

Studie «Sicherheit 2018» – sichere, vertrauensvolle, auf Sicherheit bedachte, neutrale, wenig öffnungsbereite und armeefreundliche Schweiz

25. Mai 2018 - 0:00
Die Schweizer Stimmbevölkerung fühlt sich sehr sicher, blickt der Zukunft der Schweiz signifikant optimistischer entgegen und vertraut den Schweizer Behörden und Institutionen überdurchschnittlich stark. Gegenüber der Schweizer Armee ist die Bevölkerung positiv eingestellt. Der Terrorismusbekämpfung, auch unter Einschränkung persönlicher Freiheiten, messen Schweizerinnen und Schweizer hohe Priorität zu. Dies zeigen die Resultate der Studie «Sicherheit 2018» der Militärakademie (MILAK) an der ETH Zürich und des Center for Security Studies, ETH Zürich.

Seiten

Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Impressum | Offiziersgesellschaft Langenthal und Umgebung | anmeldenWebdesign by Christoph Kuert