Bericht zur 168. Vereinsversammlung

168. OGL VV
168. OGL VV
168. OGL VV

Als Referent durften die anwesenden Mitglieder Herrn Dr. Stefan Brem im Traffeletsaal im Hotel Bären in Langenthal begrüssen. Aufgrund eines eingetretenen "Cyber-Risikos", einem defekten Memory-Stick, wurde der Titel des Referats kurzfristig auf Schutz Kritischer Infrastrukturen (SKI) in der Schweiz geändert. Herr Brem informierte aus erster Hand, wie das Bundesamt für Bevölkerungsschutz mit dieser Thematik umgeht. Mögliche Gefahren und Szenarien wurden den anwesenden Offizieren fachkompetent aufgezeigt. Nach angeregten Fragen aus dem Plenum wurde insbesondere der Umstand klar, dass die für die Umsetzung der Massnahmen zuständigen Kantone sich auf eine längerfristige Planung verlassen können müssen.

Im statutarischen Teil wurde auf das vergangene Vereinsjahr geblickt. Das Highlight war insbesondere der Herbstball, dieser wird im Zweijahresrhythmus 2017 wieder stattfinden. Das diesjährige Tätigkeitsprogramm wurde genehmigt. Es kann auf der Webseite eingesehen oder als Feed abonniert werden.
Die Vorstandsmitglieder Hptm Priska Grütter, Oblt Oliver Garnier und Oblt Christoph Zaugg wurden für weitere zwei Amtsjahre gewählt.

Beim anschliessenden Apéro und dem Nachtessen in der Bärenstube konnte der Abend im kameradschaftlichen Rahmen ausklingen.

Impressum | Offiziersgesellschaft Langenthal und Umgebung | anmeldenWebdesign by Christoph Kuert