Update aus dem Vorstand

Weiterhin befinden wir uns in einer ausserordentlichen Lage. Glücklicherweise sind die schlimmsten Befürchtungen nicht eingetreten und das gesellschaftliche Leben normalisiert sich langsam.

Leider müssen wir euch trotzdem mitteilen, dass folgende Anlässe nicht wie geplant stattfinden werden:
  • 28.05. Pistolenschiessen in Ursenbach bei der OG Huttwil - eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr ist nicht ausgeschlossen
  • 18.06. Besuch bei den Transporttruppen auf dem Waffenplatz Wangen a.A. - eine Durchführung im kommenden Jahr wird geprüft

Über das weitere Vorgehen bezüglich der noch ausstehenden 172. Vereinsversammlung wird der Vorstand nach dem angekündigten Entscheid des Bundesrates vom 27. Mai befinden. Der Vorstand bevorzugt ein physisches Treffen, prüft jedoch auch die Möglichkeit einer schriftlichen Durchführung.

In der Zwischenzeit hat der Vorstand an seiner letzten Sitzung die beantragte Mutation bis zur Bestätigung durch die Vereinsversammlung vollzogen: Oblt Christoph Zaugg tritt nach sechs Jahren aus dem Vorstand zurück. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön für sein Engagement zu Gunsten unserer Gesellschaft! Mit Hptm Pascal Brüllmann konnten wir einen motivierten Kameraden als Nachfolger gewinnen - herzlich Willkommen!

Einen wichtigen Termin wurde jedoch vom Bundesrat bereits bekannt gegeben. Am 27. September wird über das Referendum zur Beschaffung neuer Kampfflugzeuge befunden. Der Vorstand arbeitet daran, dass die OGL einen Teil in der Phase der Meinungsbildung beitragen kann.

Kameradschaftliche Grüsse

Hptm Christoph Kuert
Präsident OG Langenthal u. U.

Impressum | Offiziersgesellschaft Langenthal und Umgebung | anmeldenWebdesign by Christoph Kuert