Langenthal - Berlin - London

Martin Lerch
173. Vereinsversammlung

An der 173. Vereinsversammlung durfte Präsident Christoph Kuert 40 Mitglieder und Gäste begrüssen. Anfänglich wurde kurz auf das vergangene coronabedingt eingefrorene Vereinsjahr 2020 zurückgeblickt, der Präsident setzte den Fokus aber lieber auf die Gegenwart und in die Zukunft, wobei dank den Lockerungen bereits eine erste Veranstaltung, der Besuch in Wangen a. d. Aare, stattfinden konnte.

Die übrigen Traktanden wurden rasch und ohne Umschweife abgetragen, die Wiedergewählten wurden alle in ihrem Amt bestätigt. Spannend war auch das Diagramm über die Entwicklung der Anzahl der Mitglieder und über deren Alter, welches zeigte: die OG Langenthal ist ein Verein für sämtliche Offiziere - von 20 bis 100 jährig. An der diesjährigen Vereinsversammlung waren sie denn auch von jung bis grau vertreten.

Andreas Grossenbacher, einer der beiden Co-OK-Präsidenten neben Roland Christen informierte bereits sehr detailliert über das bevorstehende 175 Jahre Jubiläum der OG Langenthal, dass 2023 in Langenthal stattfinden wird. Für das Jubiläum ist ein ausgelassenes und würdiges Fest geplant, oder wie es der Präsident sagte: "das wird unvergesslich".

Nach einer kurzen Pause lud alt Verteidigungsattaché Oberst i Gst aD Martin Lerch die Anwesenden zu seinem Referat über seine Zeit in Berlin und London ein. Stationiert von 2011 bis 2020 sind in dieser Zeit viele spannende Begegnungen, ein starkes Netzwerk und schöne Freundschaften entstanden, neben viel Schreibarbeit und hoher Präsenz. Verschiedene Bereiche der Bundesverwaltung sind auf die Inputs der VA angewiesen und stellen auch ihre Bedürfnisse klar. Martin Lerch gelang es in dieser Zeit viele Projekte umzusetzen und das freundschaftliche Verhältnis in den Staaten zu pflegen. Auch ein Jahr nach seiner Rückkehr nach Langenthal haben die Ausführungen von Martin Lerch nicht an Aktualität eingebüsst. Darf man doch in der aktuellen ASMZ seine Einschätzung zur Neuausrichtung der britischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik lesen.

Bei einem feinen Nachtessen konnte das Gesellschaftliche endlich wieder etwas gepflegt werden, was sehr genossen wurde. Das Schlummer-Bier auf der Terrasse des Hotel Bären in Langenthal beendete dann die VV der OG Langenthal.

Impressum | Offiziersgesellschaft Langenthal und Umgebung | anmeldenWebdesign by Christoph Kuert