Geschichte

Auf den Spuren der OGL

Beim Kasthoferplatz
Ausklingen in der Vinothek

Eine kleine Gruppe von Langenthaler Offizieren hat sich am an einem Mai-Abend auf eine Reise in die Vergangenheit begeben.
Der Spaziergang führte uns vom Musterplatz, dem Ort des ersten eidgenössischen Offiziersfest, über den Kasthoferplatz zur Reformierten Kirche und zum Stadttheater. Im Gelände wurden wir fachkundig von Simon Kuert über die historischen Verhältnisse in der Entstehungszeit unserer Offiziersgesellschaft informiert. Die gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse der damaligen Zeit konnten direkt im Gelände erlebt werden.

Den letzten Ausführungen wurden trotz einsetzenden Regens aufmerksam gefolgt. Das Wissen unseres Kameraden Simon Kuert sucht seinesgleichen!

Einladung zum Abendspaziergang

Im kommenden Jahr wird unsere Offiziersgesellschaft 175 Jahre alt werden. Gerne laden wir euch im Vorfeld auf einen Abendspaziergang ein. Wir werden von unserem Kameraden Hptm a D Simon Kuert geführt und erfahren mehr über die Zeit der Entstehung unseres Vereins.
Wir treffen uns auf dem Musterplatz, an welchem sich 1822 das eidgenössische Offiziersfest ereignete. Der Spaziergang endet an der Jurastrasse 26, wo uns ein Apéro erwarten wird.

  • Datum: Donnerstag, 05. Mai 2022
  • Zeit: 1830-2030
  • Treffpunkt: Musterplatz, Langenthal

Inwieweit trug das ehemalige Regiment 16 zur Identitätsbildung der Region Oberaargau bei?

Simon Kuert hat seinen Vortrag im beiliegenden PDF aufgearbeitet. Herzlichen Dank!

Subscribe to RSS - Geschichte

Impressum | Offiziersgesellschaft Langenthal und Umgebung | anmeldenWebdesign by Christoph Kuert