Einladung zum Besuch der Zivilschutzanlage Sonnenberg Luzern

Autobahn A2, (C) unterirdisch überleben, www.arias-industriekultur.ch
Materialraum im Tunnel,  (C) unterirdisch überleben, www.arias-industriekultur.ch
4. OG,  (C) unterirdisch überleben, www.arias-industriekultur.ch

Ganz herzlich laden wir Euch mit einer Begleitperson am Samstag, 2. November 2019 zum Besuch der einst grössten Zivilschutzanlage der Welt ein. In Luzern wurde zur Zeit des Kalten Krieges im Sonnenberg eine siebenstöckige Kaverne gebaut. Im Ernstfall hätten in den Röhren des Sonnenbergtunnels 20'000 Personen Schutz finden können.

Zeitplan:

  • 12:10: Besammlung Bahnhof Langenthal (Abfahrt 12:20)
  • 12:30: Besammlung Bahnhof Huttwil (Abfahrt 12:43)
  • 14:20 – 16:20: Besuch Zivilschutzanlage Sonnenberg
  • 17:43: Rückkehr Bahnhof Huttwil
  • 18:08: Rückkehr Bahnhof Langenthal

Kosten:

  • Ohne Bahnabo: 30.-
  • mit Halbtax: 20.-
  • mit GA: 10.-

Kameradschaftliche Grüsse

Pistolenwettschiessen, 13. September 2019

Pistolenschützen im Stand
Das Podest 2019
Dessert für alle!

Am Freitag dem 13. September 2019 fanden sich 18 Pistolenschützen der OG Langenthal und zwei Schützen der OG Huttwil im Langenthaler Schützenstand Weier für das traditionelle Pistolenwettschiessen ein. Auch dieses Jahr wollten sich diese 20 Schützen im Obligatorischen Programm mit 20 Schuss auf die Ordonnanz-Schnellfeuer-Pistolenscheibe auf 25 Meter messen. Da der 13. ein sonniger Tag war, wartete das Gros der Schützen auf das Ende der Schiesszeit, bis die Sonne nicht mehr auf die Scheiben schien und die Bedingungen ideal waren.

Beförderungen im Offizierskorps

Die OG Langenthal und Umgebung gratuliert Hptm Farinelli Fabrizio zur Beförderung per 01. Juli 2019 und wünscht ihm viel Erfolg in der weiteren Militärzeit!

Militärstafette Bieler Lauftage 7./8. Juni 2019

Die OGL an den Bieler Lauftagen
Die OGL an den Bieler Lauftagen
Die OGL an den Bieler Lauftagen

Am Freitagabend, 7. Juni 2019 trafen sich unsere Mitglieder Lt Henry Schaad, Oblt David Schmutz, Hptm Pascal Brüllmann und Oblt Christoph Zaugg beim Kongresshaus in Biel, um an den legendären 100km von Biel in der Kategorie Militärstafette zu starten. Ganz im Sinne des Gefechtsgrundsatzes „Ökonomie der Kräfte“ stiess der letzte Läufer, Maj Christoph Schärer, gegen 05.00 Uhr zum Team, da genügend Schlaf einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren für eine gute Laufleistung ist.

Subscribe to

Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Impressum | Offiziersgesellschaft Langenthal und Umgebung | anmeldenWebdesign by Christoph Kuert