Referat

Bericht zum Referat - Iran und seine Nachbarschaft

Iran-Experte und Alt-Botschafter Philippe Welti
Gespanntes Publikum im Trafeletsaal des Hotels Bären Langenthal
Hans-Christian Schneider im Namen der OG Langenthal u.U. den interessanten Abend

"Der Iran hat strategisches und wirtschaftliches Potential"

Über 60 Personen folgten der Einladung der Offiziersgesellschaft Langenthal u.U. und warteten am letzten Dienstag, 15. Mai, im Trafeletsaal des Hotels Bären Langenthal gespannt auf das Referat von Iran-Experte und Alt-Botschafter Philippe Welti.

Der Präsident der Offiziersgesellschaft Langenthal u.U., Hans-Christian Schneider, eröffnete den Anlass und stellte den Referenten vor, bevor dieser mit seinem ausführlichen Referat einen tieferen Einblick in die aktuelle Situation und die wichtigsten historischen Begebenheiten in und um den Iran gab. Sein erstes grosses Kapitel widmete Welti der Nuklearfrage. Zwar ist der Iran offiziell im Besitz von nuklearen Brennstoffen, allerdings bestreitet der Staat die Absicht, damit Nuklearwaffen produzieren zu wollen.

Einladung zum Referat - Iran und seine Nachbarschaft - Blick auf die heutige strategische, politische und wirtschaftliche Lage

Iran und seine Nachbarschaft - Blick auf die heutige strategische, politische und wirtschaftliche Lage

Philippe Welti, ehemaliger Schweizer Botschafter im Iran

am 15. Mai 2012 um 19.30 Uhr im Hotel Bären Langenthal

Die Offiziersgesellschaft Langenthal und Umgebung lädt am 15. Mai 2012 um 19.30 Uhr zu einem Referat zum Iran im Hotel Bären Langenthal ein. Mit Philippe Welti, dem ehemaligen Schweizer Botschafter im Iran und in Indien wird ein ausgewiesener Kenner der Region zu uns sprechen und seine Sicht der Lage darstellen.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Seiten

Subscribe to RSS - Referat

Impressum | Offiziersgesellschaft Langenthal und Umgebung | anmeldenWebdesign by Christoph Kuert